Die Oberländer Auto-Freunde OAF sind eine neutrale Interessengemeinschaft, mit dem Zweck das Kulturgut Automobil zu erhalten.

Wir pflegen die Kameradschaft, unternehmen Ausfahrten und treffen uns auch regelmässig zum Austausch von automobil- und restaurationstechnischen Erfahrungen.

Die Oberländer Auto-Freunde fördern mit Enthusiasmus den privaten Sammler und Liebhaber bei der Pflege klassischer Fahrzeuge. Es ist das Ziel des Clubs und seiner Mitglieder, die Fahrzeuge epochengetreu fahrbar zu halten.

In diesem Sinne wirbt er in der Öffentlichkeit um Anklang und Interesse für seine Sache, besonders im Hinblick darauf, dass die Fahrzeuge auf Parkplätzen aber auch im Verkehr auf öffentlichen Strassen der Bevölkerung gezeigt werden.